Aus aktuellem Anlass erhalten Sie eine Auswahl an Mund-Nasen-Masken / Stoffmasken in unserem Shop

Lieferung erfolgt nur an gewerbliche Kunden, nicht an private Käufer | B2B-Shop
Kundenservice 0 60 42 975 85 0
 

Klebstoffe

Unsere Klebstoff-Sorten und ihre speziellen Eigenschaften - Für jedes Etikett und jeden Einsatzbereich den richtigen Klebstoff

Wenn Sie eine Frage zum Thema „Klebstoffe“ haben, zu der Sie hier keine Antwort finden, helfen wir Ihnen gerne weiter. Tel. 0 60 42 / 9 75 85 - 0 oder per Mail an info@htetikett.de

Klebstoff ist ein sehr wichtiger Bestandteil von Selbstklebeetiketten (Haftetiketten), denn erst durch die rückseitige Beschichtung mit Kleber wird aus einem Stück Papier oder Folie letztendlich ein „Aufkleber“.

Folgende Anwendungsempfehlung gilt grundsätzlich für alle Klebstoffarten:
Die volle Haftkraft eines Klebstoffes benötigt bis zu 24 Stunden für ihre umfassende Entfaltung. Dies ist insbesondere bei anspruchsvollen Anwendungen und im Bereich der Sicherheitskennzeichnung zu beachten.

Im Bereich der Selbstklebetechnik gibt es eine große Anzahl verschiedenster Klebstoffsorten, denn nicht jeder Klebstoff ist für jede Anwendung gleichermaßen geeignet. Um den optimalen Klebstoff für den jeweiligen Einsatzbereich zu finden, müssen vielerlei Aspekte berücksichtigt werden. Hierbei sind vorab folgende Fragestellungen hilfreich:

  • Über welchen Zeitraum soll der Aufkleber haften?
    Kurzfristig und dann wieder rückstandsfrei ablösbar oder dauerhaft klebend?

  • Welche Oberfläche(n) soll(en) beklebt werden?
    Ist die Oberfläche z.B. glatt, rau, feucht, gefroren, rostig, oxidiert, uneben?

  • Welche Umgebungsbedingungen sind zu erwarten?
    Wird der Aufkleber innen oder außen verwendet?
    Ist er z.B. der Witterung, UV-Licht, Frost, Hitze, hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt?

  • Mit welchen Substanzen kommt das Label eventuell in Kontakt?
    Muss der Kleber z.B. resistent sein gegen Öl, Fett, Benzin, Salzwasser, Chemikalien, Reinigungs- und Lösungsmittel, Alkohol, Weichmacher?

  • Welche weiteren Beanspruchungen können auftreten?
    Bestehen physikalische oder mechanische Einwirkungen wie Vibration, Unter- oder Überdruck, Reibung, Zugkräfte?

  • Müssen bestimmte Sicherheitsanforderungen erfüllt werden?
    Soll der Klebstoff Manipulationssicherheit bieten und bei unerlaubten Ablöseversuchen ein Sicherheitskennzeichnen hinterlassen?

Für all diese (und noch mehr) Spezifikationen finden Sie bei uns leistungsstarke Klebstoffen, die viele funktionelle Eigenschaften aufweisen, um ein breites Anwendungsspektrum abzudecken. Wir bieten Ihnen eine selbstklebende Lösung für jeden Bereich.

 

Nachfolgend finden einen Überblick über unsere lieferbaren Klebstoffvarianten und ihre möglichen Einsatzbereiche.

 

Universalklebstoff – gute Haftung für ein breites Anwendungsspektrum

Mit diesem Standardkleber sind viele gängige Papier- und Folienetiketten ausgerüstet. Es handelt sich dabei um einen universell einsetzbaren Permanentkleber für Labels im Innen- und Außenbereich. Der Kleber bietet eine gute und zuverlässige Haftung auf den meisten Untergründen und ist daher für viele unterschiedliche Anwendungsgebiete geeignet wie etwa als Produktetiketten, Werbeaufkleber, zur Verpackungskennzeichnung sowie als Barcodeetiketten und in der Logistik.

 

Superhaft-Klebstoff – extra stark haftend, auch für schwierige Untergründe

Das Bekleben von schwierigen oder besonders rauen, unebenen Untergründen wie Gummi, Holz, Stein, Polster, Matratzen, Kartonagen und Fibertrommeln stellt besondere Anforderungen an die Eigenschaften eines Haftetiketts. „Normale“ Aufkleber halten hier meist nicht und fallen im schlimmsten Fall nach kurzer Zeit einfach ab. Um dies zu vermeiden, gibt es Superhaft-Etiketten. Diese verfügen über einen extra starken Kleber, der eine sehr hohe Anfangs- und Dauerhaftung bietet – und das auch auf schwierigen Oberflächen. Daher werden diese Haftmaterialien auch beispielsweise als Reifenetiketten eingesetzt.

 

Hochleistungs-Klebstoff – exzellente Resistenz bei anspruchsvollen Anwendungen

Diese extrem leistungsstarken Klebstoffe sind für Bereiche mit starken Beanspruchungen, widrigen Umgebungsbedingungen und hohen Belastungen verschiedenster Art geeignet, wie sie beispielsweise in der Elektro-, Automobil-, Pharma- oder chemischen Industrie und der Medizintechnik auftreten können.

Diese hochwertigen Klebersorten bieten höchste Resistenz gegen Witterungseinflüsse, UV-Licht, extreme Temperaturen im Minus- und Plusbereich (mögliches Temperaturspektrum ca. -190°C bis +150°C), Weichmacher, Chemikalien, Alkohol, Reinigungs- und Lösungsmittel, Öle und Fette, Benzin sowie gegen physikalische oder mechanische Einwirkungen. Hochleistungsetiketten mit diesen besonderen Klebstoffbeschichtungen werden u.a. als Industrieetiketten und Laboretiketten eingesetzt, sowie als Typenschilder, technische Etiketten und Geräteaufkleber.

 

Sicherheitsklebstoff – für manipulationssichere und übertragungssichere Etiketten

Im Bereich der Sicherheitskennzeichnung gelten besondere Anforderungen. Sicherheitssiegel, Prüfplaketten, Wartungsaufkleber, Garantiesiegel, Hologrammetiketten und viele weitere Arten von Sicherheitslabels müssen zum einen extrem zuverlässig haften und zum anderen gewährleisten, dass kein unbemerktes Ablösen, Übertragen oder Manipulieren möglich ist. Diese Labels werden unter anderem auch als manipulationsgeschützte Inventar- und Eigentumsetiketten sowie als Typenschilder und Geräte-ID-Aufkleber verwendet.

Unsere Sicherheitsklebstoffe bieten verschiedene, sehr wirksame Sicherheitseffekte. Je nach Material verbleibt beispielsweise bei Ablöseversuchen ein Sicherheitsmuster (z.B. Schachbrett-, Rauten- oder Void-Muster) auf dem beklebten Gegenstand. Bei selbstzerstörenden Sicherheitssiegeln sorgt der starke Klebstoff dafür, dass das Label nicht im Ganzen entfernbar ist und die zerstörten Materialreste fest auf dem Untergrund haften bleiben.

 

Textilklebstoff – zum Bekleben von Textilien, Kleidung, Teppichen, Matratzen

Beim Bekleben von textilen Untergründen gibt es zwei Haupt-Anwendungsbereiche – die vorübergehende, kurzfristige Kennzeichnung mit rückstandsfrei wiederablösbaren Labels oder aber die dauerhafte und stark haftende Kennzeichnung mit Permanent-Klebstoff.

Etiketten mit wiederablösbarem Textilkleber werden hauptsächlich als Namens- und Besucheretiketten eingesetzt. Auch zur Teilnehmerkennzeichnung bei Sportveranstaltungen sind Labels mit diesem Kleber optimal geeignet. Der Spezialklebstoff gewährleistet rückstandsloses Entfernen nach Gebrauch.

Stark haftender Textil-Klebstoff für Teppichetiketten und Matratzenaufkleber sowie zur Kennzeichnung von Polster- und Stoffmusterkollektionen bietet hingegen dauerhaften und starken Halt. Dieser Kleber ist dafür gedacht, dass die Aufkleber nicht wieder abgelöst werden, sondern der langlebigen Kennzeichnung dienen. Auch für raue Untergründe wie Holz oder Stein ist dieser Klebstoff bestens geeignet.

 

Tiefkühlklebstoff – tiefkühlbeständig und feuchtigkeitsresistent

Unser spezieller Tiefkühlklebstoff kann auch auf bereits gefrorene Verpackungen aufgeklebt werden, deren Oberfläche leicht feucht ist („nebelfeucht“). Er bietet zuverlässige Haftung für alle Produkte und Verpackungen in Kühl- und Gefriertheken und im Kühlhaus. Einsatzbereiche sind beispielsweise Produktaufkleber für Tiefkühlkost, Speiseeis, verpackte Wurst-, Wild- und Fleischwaren sowie Fertiggerichte und Milchprodukte. Der Kleber ist resistent gegen Minusgrade bis zu einer Temperatur von -50°C.

Neben dem Lebensmittelhandel sind Etiketten mit Tiefkühlkleber auch für bestimmte Kennzeichnungsbereiche in Gastronomie und Catering sowie als Laboretiketten perfekt geeignet. Für spezielle Laboranwendungen bieten wir zudem kryogenische Etiketten mit Spezialkleber an, welcher sogar gegen flüssigen Stickstoff und bis zu -196°C zuverlässige Resistenz bietet.

 

Opak-Klebstoff – grau eingefärbt, 100 % deckend, kein Durchscheinen

Dieser gut haftende Permanentklebstoff ist durchgängig grau eingefärbt und bietet daher beim Aufkleben der Labels optimale Deckkraft ohne Durchscheinen. Aufkleber mit diesem Klebstoff sind perfekt als Korrekturetiketten geeignet und dienen dem Überkleben alter Beschriftungen – sei es für Preis- oder Adressänderungen, zur Fehlerkorrektur oder auch als Ordner-Rückenschilder und andere praktische Organisationsschildchen in Ablage, Archiv, Büro, Verwaltung, Lager und Logistik.

Das Nicht-Durchscheinen des darunter liegenden Druckbildes ist insbesondere beim blickdichten Überkleben von alten Barcodes wichtig, um einwandfreie Lesbarkeit des neuen Strichcodes auf dem Korrekturaufkleber zu gewährleisten.

 

Wieder ablösbarer Klebstoff – einfach zu entfernen nach zeitlich begrenztem Kennzeichnen

Etiketten mit ablösbarem Kleber werden überall dort eingesetzt, wo temporäre, zeitlich befristete Beschriftungen vorgenommen werden – sei als Inventuretiketten, QS-Aufkleber, in Lager und Logistik, als Organisationshilfen bei Reparatur-, Prüf- und Serviceprozessen oder auch für wiederverwendbare Mehrwegbehälter. Der Klebstoff haftet zuverlässig für die Dauer der Anwendung, lässt sich danach aber rückstandsfrei vom Objekt ablösen.

Auch für Werbeaufkleber und zur Preisauszeichnung auf Geschenkartikeln, Glas, Töpferware, Geschirr und Haushaltswaren ist dieser Non-Perm-Klebstoff geeignet.

 

Wasserlöslicher Klebstoff – einfaches Ablösen mit Wasser

Dieser besondere Kleber ist wasserlöslich. Nach kurzer Einweichzeit in kaltem oder warmem Wasser löst sich der Klebstoff und das Etikett fällt im Ganzen vom beklebten Gegenstand ab und kann in einem Stück entsorgt werden – ohne lästiges Zerreißen, Abkratzen oder Pulen und ohne Rückstände. Der Ablöseprozess funktioniert bei herkömmlichen Wasch- und Spülvorgängen mit oder ohne Spülmittel und ist daher optimal zur Kennzeichnung von Mehrwegbehältern wie Gläser, Flaschen, Kanister oder Plastik-Kisten geeignet.

Neben der Verwendung als Gläser- und Flaschenetiketten bietet der wasserlösliche Klebstoff auch zahlreiche praktische und Zeit sparende Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Gastronomie, Großküche, Catering und Labor.

 

Klebstoff und Papier lösen sich auf - in Wasser vollständig auflösbare Spezialetiketten

Bei diesem wasserauflösbaren Spezialpapier löst sich alles auf – nicht nur der Klebstoff. Der ganze Papieraufkleber inkl. Leimschicht löst sich komplett auf und wird einfach und umweltunbedenklich als „trübe Brühe“ über das Abwasser entsorgt. Dies funktioniert bei Wasch- und Spülvorgängen in warmem oder kaltem Wasser. Das lästige manuelle Abkratzen und Abpulen von alten Beschriftungen entfällt hiermit komplett. Die Oberfläche des Behälters ist nach dem Ablösevorgang hygienisch sauber und kann direkt wieder verwendet bzw. neu beklebt werden.

Dieses in Wasser auflösbare Material ist ideal geeignet für temporäre Beschriftungen in Labor, Klinik, Großküche und Catering sowie für Fenster und Türen in Neubauten oder auf Haushaltswaren, Glas, Keramik und Geschirr.

 

Ganz ohne Klebstoff – Adhäsionsetiketten haften nur durch statische Haftung

Adhäsionspapier und Adhäsionsfolie halten völlig klebstofffrei nur durch statische Haftung (= Adhäsion) auf glatten und glänzenden Oberflächen wie z.B. Glas oder lackierten Flächen. Das einfache Wiederablösen erfolgt 100 % rückstandsfrei, denn wo es keinen Klebstoff gibt, gibt es auch keine Kleberückstände.

Diese klebstofflosen Adhäsionsetiketten werden unter anderem als transparente Schutzetiketten für Brillen, Uhren, Displays, Schalter und empfindliche Oberflächen verwendet. Auch als Werbe-, Hinweis – und Kennzeichnungsmöglichkeitetikett auf Monitoren, TV-Geräten, Laptops, Tablets und anderen elektronischen Geräten sowie für Glaswaren sind sie optimal geeignet.

Zuletzt angesehen