Lieferung erfolgt nur an gewerbliche Kunden, nicht an private Käufer.
Kundenservice 0 60 42 975 85 0
 

Sicherheitsetiketten auf A4-Bogen für Laserdrucker

Siegel, Eigentums- und Inventaretiketten, Typenschilder - einfach selber drucken

Unsere hochwertigen A4-Sicherheitsfolien verfügen über eine spezielle Oberflächenbeschichtung für konturenscharfe und haltbare Prints per Laserdrucker. Diese Sicherheitsetiketten auf A4-Bogen bieten Ihnen individuelle Lösungen zur Herstellung von eigenen Sicherheitslabels für die unterschiedlichsten Anwendungszwecke.

Das hochqualitative Spezialmaterial ist sicher und problemlos in der Anwendung und ermöglicht es, professionelle Sicherheitssiegel „on demand“ und „just in time“ flexibel, unabhängig und ganz nach Bedarf jederzeit direkt vor Ort selbst mit den eigenen Daten zu beschriften.

Laserbedruckbare Sicherheitsfolie "Rautenmuster" auf A4-Bogen

Sicherheitsfolie mit rückseitigem Rautenmuster auf A4-Bogen speziell für Laserdrucker zur individuellen Anfertigung von Sicherheits-, Garantie-, Eigentums- und Inventaraufklebern.
- Spezial-Polyesterfolie, silber-matt mit Sicherheitsklebstoff (hinterlässt bei Ablöseversuchen ein Rautenmuster, das Etikett wird zerstört)
- Sehr gut per Laser bedruckbar, bei Farblaser bitte vorher testen!
- Temperaturbeständigkeit (ca.) -25°C bis +130°C (Sicherheitseffekt bis ca. 85°C, bei höheren Temperaturen Praxistests empfehlenswert)
- Nicht beständig gegen Toluol, Trichlorethylen, Methyletylketon, Butylacetat

Achtung! Auf sehr glatten Oberflächen oder silikonisierten Materialien kann keine Garantie für die Wirksamkeit des Sicherheitseffekts übernommen werden. Im Zweifelsfall bitte vorher unbedingt Muster für Klebeversuche anfordern!

Laserbedruckbare Sicherheitsfolie "VOID" auf A4-Bogen

Sicherheitsfolie mit VOID-Schriftzug auf A4-Bogen speziell für Laserdrucker - Perfekt als Typenschilder, Inventar-, Eigentums-, Prüf- und Garantieaufkleber
- Spezial-Polyesterfolie, weiß-matt mit Sicherheitsklebstoff
  (hinterlässt bei Ablöseversuchen einen VOID-Schriftzug, Etikett wird zerstört. „Void“ heißt übersetzt sinngemäß „ungültig, nichtig“)
- Sehr gut per Laser bedruckbar, bei Farblaser bitte zuvor Drucktests durchführen
- Temperaturbeständigkeit (ca.) -40°C bis +90°C

Achtung! Auf sehr glatten Oberflächen oder silikonisierten Materialien kann keine Garantie für die Wirksamkeit des Sicherheitseffekts übernommen werden. Im Zweifelsfall bitte vorher unbedingt Muster für Klebeversuche anfordern!

Unsere Profi-Sicherheitsetiketten für Laserdrucker sind einfach zu verarbeiten

Folien, die per Laserdrucker beschriftet werden sollen, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um erstens ein sauberes Druckbild zu erzielen und zweitens den Drucker in keinster Weise zu beschädigen oder zu verunreinigen. Bei minderwertigen oder ungeeigneten Folienbogen können beispielsweise Klebstoffreste die Walzen verkleben, Etiketten können sich beim Durchlaufen des Gerätes vom Bogen ablösen oder der Aufdruck ist am Ende weder gut lesbar noch wirklich haltbar.

Unsere Laserdruck-Sicherheitsfolien erfüllen hingegen alle Kriterien, die für eine anwenderfreundliche, unproblematische und erfolgreiche Anwendung in handelsüblichen Laserprintern notwendig sind:

  • festes Kraftpapier als Trägerbogen für optimale Verarbeitung, stabilen Durchlauf und plane Lagerung
  • umlaufender Sicherheitsrand, um ein Ausbluten des Klebers in den Drucker zu verhindern
  • Lieferung in handlichen Flachpackungen für optimale Planlage und staubfreie, trockene Lagerung
  • gängige Standardformate ab Lager lieferbar
  • Dateien mit A4-Vorlagen für unsere Formate zum Einrichten des Druckes gratis als Download verfügbar

A4-Laser-Sicherheitsetiketten sind manipulationssicher und übertragungssicher

Bei beiden Varianten unserer Laser-Sicherheitsfolien, die wir zur individuellen Bedruckung per Laserprinter anbieten, sind spezielle Sicherheitseffekte in das Haftmaterial eingearbeitet. Diese werden nach dem Aufkleben auf das entsprechende Objekt direkt beim ersten Abziehversuch unwiderruflich ausgelöst. Das Sicherheitsrautenmuster bzw. der Sicherheitsschriftzug („Void“) erscheinen deutlich in der Materialrückseite und auch auf der beklebten Oberfläche. Die Sicherungslabels sind damit irreparabel zerstört und können weder übertragen noch wieder zusammen gefügt oder erneut verwendet werden. Kein unbefugtes Öffnen und kein Manipulationsversuch bleiben unbemerkt.

Die verwendeten Folien sind aus hochwertigem und widerstandsfähigem Spezialpolyester gefertigt und mit leistungsstarken Klebstoffen ausgerüstet, die einen sicheren Einsatz auf einer Vielzahl von Untergründen ermöglichen. Lediglich bei sehr glatten oder silikonisierten Oberflächen sollten vor der endgültigen Anwendung Klebe- und Abziehtests durchgeführt werden, da bei diesen Oberflächen die Wirkungsweise des Sicherheitseffekts eingeschränkt sein kann.

Selbst gedruckte Sicherheitssiegel sind vielseitig einsetzbar

Auf dem Laserdrucker selbst beschriftete Sicherheitslabels können zum Versiegeln, Kennzeichnen, Markieren, Identifizieren, Nachverfolgen, Inventarisieren und viele weitere sicherheitstechnische Anwendungen eingesetzt werden. Die professionellen Siegelfolien schützen vor Manipulation, Missbrauch, unbefugtem Öffnen, Entnahme, Hinzufügen, Verändern, Betrügen, Kopieren und anderen unautorisierten oder kriminellen Absichten und Handlungen.

Anwendungsbeispiele für Laser-Sicherheitsetiketten zum selbst Drucken

  • Eigentumsmarkierung, Diebstahlschutz, Inventarkennzeichnung
  • Sicherungslabels bei Verleih- und Mietsystemen
  • Typenschilder, Geräte-IDs, Maschinenaufkleber
  • Vertrags- und Lizenzkennzeichnungen
  • Verschluss- und Garantiesiegel, Gewährleistungsaufkleber
  • Prüfsiegel, TÜV- und Servicelabel, Wartungsaufkleber
  • Erstöffnungs-, Hygiene- und Frischesiegel für Medikamente, Lebensmittel, Hygieneartikel
  • Proben- und Beweismittelversiegelung
  • Vertraulichkeitssiegel für Unterlagen, Dokumente, Umschläge
  • Verpackungssiegel für Ersatzteile, CDs, Software

Individuelle Beschriftungsmöglichkeiten bei Laser-Sicherheitsetiketten bieten viele Freiräume

Egal, ob Sie Barcodes, Seriennummern, Kundendaten, Geräte-IDs, Chargennummern, Vertragsdaten oder weitere sehr spezielle, variable und individuelle Daten auf Ihre Sicherheitsaufkleber drucken möchten, die eigene Beschriftung per Laserdrucker bietet Ihnen größtmögliche Flexibilität, um die benötigten Mengen und Inhalte ganz gezielt für den jeweiligen Auftrag, die Produktreihe oder Abteilung zu produzieren. Mit Sicherheitsetiketten auf A4-Laserbogen verfügen Sie im Handumdrehen über eine sehr hochwertige Sicherheitskennzeichnung, die schnell, einfach und dennoch profimäßig realisiert werden kann.

Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung? Wir helfen Ihnen gerne!

Montag - Freitag von 8:00 - 16:30 Uhr sind wir für Sie da. 

Tel. 0 60 42 / 975 850 - gerne können Sie auch unser Anfrageformular nutzen oder uns eine E-Mail senden:



Zuletzt angesehen
Materialmuster

Nutzen Sie die Möglichkeit unserer kostenfreien Materialmuster, um das geeignetste Etikett für Ihr Produkt zu finden. 
Hier kostenfrei bestellen!